Petersdom Eintritt & Öffnungszeiten · Kuppel · Grotten

Den Petersdom besuchen, die größte Kirche der Welt, ist eine besondere Erfahrung. Wir informieren Sie über die Öffnungszeiten und wann der Petersdom geschlossen ist, über die Kleidung im Petersdom, Wartezeiten, bevorzugten Eintritt und die beste Zeit, um den Petersdom zu besuchen.

Petersdom Eintritt

Petersdom PetersplatzGrundsätzlich darf jeder Mensch den Petersdom besuchen. Nur zu den Papstmessen und den Papstaudienzen müssen Sie Eintrittskarten vorbestellen.

Wie an allen sakralen Stätten müssen Sie im Petersdom die Kleiderordnung beachten. Schultern und Knie müssen bedeckt sein und Sie benötigen feste Schuhe. Das gilt auch für Kinder. Es ist im Ermessen der freiwilligen Helfer des Petersdoms, ob sie die Kleidung für angemessen erachten.

Petersdom Öffnungszeiten

Der Petersdom ist an jedem Tag geöffnet. Die Öffnungszeiten sind:

Sommer:

April – September 7-19

Winter:

Oktober – März 7-18:30

Der Petersdom ist geschlossen während aller Veranstaltungen, für die Sie Eintrittskarten benötigen. Das sind die Papstmessen und die Papstaudienzen. Alle Informationen zu den Terminen finden Sie in den Monatsübersichten und in unserem

Petersdom Eintrittspreise 2020

Eintrittspreise Petersdom: Der Eintritt zum Petersdom ist kostenlos. Wenn Sie beim offiziellen Besucherservice einen Audioguide oder eine Führung gebucht haben, genießen Sie bevorzugten Zutritt zur Sicherheitskontrolle.

Auch der Eintritt zu den Papstmessen und den Papstaudienzen ist kostenlos. Die kostenlosen Eintrittskarten zu den Papstmessen und den Papstaudienzen müssen vorab rechtzeitig bestellt werden.

Petersdom Sicherheitskontrollen

Um den Petersdom zu besuchen, müssen Sie eine Sicherheitskontrolle passieren. Normalerweise befindet sich die Sicherheitskontrolle auf der rechten Seite des Petersplatzes. Bei Großveranstaltungen werden zusätzliche Kontrollpunkte unter dem Säulengang des Bernini geöffnet.

Sie dürfen keine gefährlichen Gegenstände wie Scheren oder Messer mitnehmen und auch Metallflaschen werden häufig zurückgewiesen. Getränke in Plastikflaschen und Regenschirme dürfen Sie mitnehmen.

Petersdom Wartezeiten vermeiden

Petersdom WartezeitPersonen mit Behinderung brauchen nicht in der Warteschlange anzustehen.

Wenn Sie beim offiziellen Besucherservice des Petersdoms einen Audioguide oder eine Führung gebucht haben, können Sie direkt zum Treffpunkt gehen und werden bevorzugt bei der Sicherheitskontrolle durchgelassen.

Der Treffpunkt befindet sich unter dem rechten Säulengang hinter dem Postamt des Vatikans. Der Audioguide kostet 19,50 Euro, die Führung für den Petersdom 27 Euro.

Bei einer Führung der Vatikanischen Museen mit Petersdom gehen Sie direkt in den Petersdom, da Sie die Sicherheitskontrolle bereits in den Vatikanischen Museen passiert haben.

Beste Zeit für den Besuch des Petersdoms

Petersdom HauptschiffPrinzipiell gilt, dass es am Morgen am ruhigsten im Petersdom ist. Bis ungefähr 8:30 müssen Sie nicht mit langen Warteschlangen an der Sicherheitskontrolle rechnen.

Nicht zugänglich ist der Petersdom in der Regel am Mittwochvormittag, wenn die Papstaudienz auf dem Petersplatz stattfindet, und bei Papstmessen.

Es gibt allerdings einige Gründe, warum man den Petersdom vielleicht nicht unbedingt am frühen Morgen besuchen sollte:

Grotten: Auch wenn die Grotten offiziell ab 7 Uhr geöffnet sein sollten, sind sie meistens erst später zugänglich, weil liturgische Feiern abgehalten werden.

Kuppel: Es ist schwierig, Rom von der Kuppel aus zu fotografieren, wenn die Sonne am Morgen im Osten steht.

Petersdom Kuppel Eintritt

Peterskuppel Blick von den Vatikanischen MuseenDer Eintritt zur Kuppel liegt auf der rechten Seite des Petersdoms über dem Besucherzentrum.

Sie können entweder mit dem Aufzug bis zum Dach des Petersdoms fahren oder zu Fuß gehen über 231 Stufen. Der Aufstieg in die Kuppel geht über weitere 320 Stufen.

mit Aufzug 10 €, zu Fuß 8 €, Schulgruppen 5 € mit Namensliste

Peterdom Kuppel Öffnungszeiten

Wenn der Petersdom geöffnet ist, hat die Kuppel des Petersdoms die folgenden Öffnungszeiten:

Sommer:

April – September 8-18

Winter:

Oktober – März 8-17

Eintritt Schatzkammer und Grotten

Für die Besichtigung der Schatzkammer ist Eintritt zu bezahlen. Der Besuch der Grotten ist kostenlos.

Öffnungszeiten Schatzkammer

Wenn der Petersdom geöffnet ist, können Sie auch die Schatzkammer besuchen. Die Schatzkammer liegt auf der linken Seite des Petersdoms hat die folgenden Öffnungszeiten:

Sommer:

April – September 9-18:15

Winter:

Oktober – März 9-17:15

Öffnungszeiten Grotten

Die Grotten öffnen um 7, sind aber nur für liturgische Feiern zugänglich. Im Allgemeinen kann man sagen, dass die Grotten für Besucher nie vor 9, manchmal sogar erst viel später, zugänglich sind. Die Grotten können jederzeit für liturgische Feiern geschlossen sein.

Die offiziellen Öffnungszeiten der Grotten sind:

Sommer:

April – September 7-18

Winter:

Oktober – März 7-17

Petersplatz Eintritt

Öffnungszeiten Petersdom, Kuppel und Grotten

Der Petersplatz ist in der Regel von 6:30 bis 23:00 geöffnet. Je nach Veranstaltung, wie Messen und Audienzen, gibt es reservierte Bereiche, die nur mit Eintrittskarten zugänglich sind.

Bernini hat die Kolonnaden um den Petersplatz in der Art konzipiert, dass Pilger darin Schutz finden können. Papst Franziskus hat auf der rechten Seite der Kolonnaden Waschräume einrichten lassen.

Im November 2019 hat Papst Franziskus gleich neben dem Petersplatz ein Empfangszentrum für Obdachlose eingeweiht. Video auf Vatican News

Sehen Sie auf Youtube ein 360° Video vom Petersplatz.

Unsere Informationen sind nützlich für Sie? Helfen Sie uns, dass wir Ihnen auch weiterhin in dieser schwierigen Zeit immer aktuelle und nützliche Informationen geben können und spenden Sie eine Kleinigkeit für unsere Kaffeekasse!




Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.