Ein Tag in Pompeji · Ein Blick in das Leben vor 2.000 Jahren

Ein Tag in Pompeji und Vesuv

Pompeji, die in der Lava des Vesuvs versunkene antike Handelsstadt, erlaubt aufgrund ihrer Konservierung einen einzigartigen Einblick in das Leben vor 2.000 Jahren. Hier finden Sie Tipps für Ihre Tagestour von Rom nach Pompeji und wie Sie einen Aufstieg zum Vesuv mit einbauen können.

Vulkane in Kampanien

Noch heute ist die Region Kampanien ein vulkanisch aktives Gebiet und die Gefahr gibt ihr einen besonderen Reiz. Neben dem Vesuv gibt es das Gebiet der phlegräischen Feldern, in denen die Griechen den Eingang zur Unterwelt vermuteten. Vor einigen Jahren ist hier eine ganze Familie versunken. Ein ungezogenes Kind hat die Absperrung nicht beachtet und ist im heißen Sand versunken. Die Mutter ist hinterhergesprungen, um es zu retten, und auch der Vater. Nur der größere Sohn hat überlebt. Was für eine Tragödie!

Auch die Thermen von Ischia zeugen von der vulkanischen Aktivität und Orte wie Sorrent, die amalfitanische Küste und die Insel Capri laden uns zum träumen ein.

Wie Pompeji unterging

Pompeii war eine reiche Hafenstadt am Meer an der Mündung des Flusses Sarno mit rund 15.000 Einwohnern. Sie gehört seit 1997 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Der Vesuv galt nicht als Gefahr, da er seit Jahrhunderten nicht aktiv war, und man siedelte auch an den Hängen. Ein Erdbeben im Jahr 62 n. Chr. wurde nicht mit dem Vulkan in Verbindung gebracht. Im Jahr 79 n. Chr. brach er am Nachmittag des 24. August aus. In der ersten Phase, die von vielen Erdbeben begleitet war und bis zum nächsten Morgen dauerte, bildete sich eine 15 Kilometer hohe Wolke aus Asche, Gas und Wasserdampf. In der Nacht nahm die Aktivität ab und viele Einwohner kehrten zurück. Am Morgen kam dann die Lava, die zum Untergang der Stadt führte. Die heiße Asche, die auf die Stadt niederprasselte, und die Lava begruben alles unter sich bis zu einer Höhe von 6 Metern. Menschen und Tiere starben in Sekundenschnelle und hinterließen ihre Spuren in der sich abkühlenden Asche. Das Meer ist nun 1,5 km entfernt.

Die Ausgrabungen besichtigen

Pompeji Strasse

In Pompeii können Sie durch die Straßen zwischen den Ruinen spazieren und verschiedene Gebäude inspizieren. Sie werden gut erhaltene Mosaike finden. Fresken geben Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie es damals war.

Sehen Sie die antiken Straßen mit den Fahrbahnen, Bürgersteigen, Fußgängerüberwegen und Wasserleitungen. In den Fahrbahnen können Sie die Spurrillen der Karren sehen. Spuren aus der Zeit von vor fast 2.000 Jahren!

Menschliche Körper haben ihre Spuren in der heißen Asche hinterlassen. Sie sind ausgegipst worden und man kann ihre letzten Momente sehen, sogar die Grimassen des Schreckens.

Lohnt sich eine Führung?

Pompeji Fresken

Die Ausgrabungen erstrecken sich über eine Fläche von 44 Hektar, wovon 22 Hektar besichtigt werden können. Das Gebiet ist zur besseren Orientierung in 9 „Regio“ unterteilt. Die Soprintendenza Pompei stellt Ihnen ein 148-seitiges Informationsheft zur Verfügung. Dennoch ist es nicht einfach, die wirklich wichtigen und interessanten Dinge von den weniger interessanten zu unterscheiden.

Es ist schwer, ein so großes Gebiet an einem Tag zu sehen. Wenn Sie nur ein paar Stunden zur Verfügung haben, empfehlen wir definitiv eine geführte Tour.

Tagestouren von Rom

Dies sind unsere Favoriten:

Tagestour nach Pompeji und Neapel mit Abholung im Hotel und Mittagessen

Tagesausflug  zum antiken Pompeji und nach Sorrent, Führung mit einem Archäologen und Fahrt in die malerische Küstenstadt Sorrent

Wenn Sie die Anreise nach Pompeji selber organisieren:

Unser TippPompeji und Vesuv ab Neapel. Bei dieser Fahrt haben Sie die einmalige Gelegenheit, Pompeji und den Vesuv, der die Stadt durch seinen Ausbruch verschüttet hatte, an einem Tag zu besichtigen. Auf den Vulkan fahren Sie bis zum Parkplatz unter dem Krater und steigen dann auf einem breiten Fußweg zum Krater hinauf.

Vesuv Satellitenbild

Die Tour beginnt um 09:30 gegenüber vom Hauptbahnhof in Neapel. Von Rom Termini nehmen Sie den Hochgeschwindigkeitszug um 08:00, der um 09:13 in Neapel eintrifft. Die Zugverbindungen und Tickets finden Sie bei Trainline.

Die wichtigsten Ausgrabungen

Nr. 23, das Antiquarium, liegt links neben dem Haupteingang. Das im Jahr 2021 eröffnete Museum zeigt Fundstücke vom 4. Jahrhundert v. Chr. bis zum Ausbruch des Vulkans im Jahr 79 und gibt damit eine Einführung in die Geschichte der Stadt und ihrer Beziehung zu Rom.

Nr. 14, der Tempel des Apollo, gehört zu den ältesten Kultstätten. Die Originale der Statuen, wie Apollo als Bogenschütze, befinden sich im archäologischen Museum von Neapel.

Pompeji Ausgrabungen Karte 2022

Über das Forum (Nr. 20) kommen Sie zum Haus des Fauns, Nr. 39. Es ist eines der größten und luxuriösesten Häuser in Pompeji. Es erstreckt sind über eine Fläche von 3.000 m². Seinen Reichtum erkennt man schon am Eingang mit dem majestätischen Portal, den Verzierungen und dem Boden aus Marmor. Im Zentrum des Wasserbeckens in der Halle befindet sich der tanzende Faun. Im Bereich zwischen dem ersten und zweiten Hof kann man die Kopie eines Mosaiks aus dem 2. Jh. v. Chr. bewundern, das die entscheidende Schlacht zwischen Alexander dem Großen und dem persischen König Darius zeigt.

In der Vorstadt befindet sich die Mysterienvilla, Nr. 44. Um zur Villa zu kommen, nimmt man die antike Straße nach Ercolano, die durch die Porta Ercolano führt. Gut erhaltenen Fresken zeigen mysteriöse Riten.

Schon im alten Pompeji wurde Essen über die Straße verkauft. Das Termopolio, Nr. 48, wurde in den Jahren 2018-2020 ausgegraben und zeigt mit seiner Einrichtung und mit Dekorationen sehr anschaulich, wie es damals gewesen sein muß.

Um einen Querschnitt über das Lebens in Pompeji zu bekommen, darf ein Blick ins Freudenhaus nicht fehlen. Das Lupanare, Nr. 45, ist mit erotischen Zeichnungen dekoriert.

Zum Abschluss empfehlen wir noch den Garten der Flüchtenden, L’orto dei fuggiaschi, Nr. 5. Hier befand sich ein Weingarten. Es wurden insgesamt die Abdrücke von 13 Opfern gefunden, Erwachsene und Kinder, Herren und Sklaven, die auf der Flucht über die heiße 3,5 m hohe Vulkanasche von einem Lavafluss überrascht wurden.

Öffnungszeiten und Eintritt der Ausgrabungen des antiken Pompeji

Das Gelände verfügt über drei Eingänge. An bestimmten Tagen sind Reservierungen erforderlich und Sie finden das Datum der Reservierung sowie eventuell die Uhrzeit und den reservierten Eingang auf Ihrer Eintrittskarte. Der Haupteingang befindet sich an der Piazza Esedra / Porta Marina inferiore. Es gelten die gleichen Zugangsregeln wie für alle Museen in Italien.

Es gelten die folgenden Öffnungszeiten: 1. November – 31. März 9:00 bis 17:00, 1. April – 31. Oktober bis 18:30. Geschlossen ist am 1. Januar, am 1. Mai und am 25. Dezember.

Einige archäologische Stätten auf dem Gelände haben abweichende Öffnungszeiten. Die Nummerierung entspricht der obigen Karte:

Pompeji Apollo Statue
  1. Anfiteatro
  2. Palestra Grande (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  3. Praedia di Giulia Felice (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  4. Necropoli di P. Nocera
  5. Orto dei Fuggiaschi
  6. Casa della Nave Europa (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  7. Casa di Octavius Quartio (Eingang vom Garten) (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  8. Casa del Menandro (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  9. Casa del Criptoportico (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  10. Terme Stabiane (nur von außen zugänglich)
  11. Casa dei Cornelii
  12. Casa dell’Orso Ferito (nur von außen zu besichtigen)
  13. Granai del Foro (nur von außen zu besichtigen)
  14. Tempio di Apollo
  15. Basilica
  16. Edificio di Eumachia
  17. Tempio del Genius Augusti (nur von außen zu besichtigen)
  18. Santuario dei Lari Pubblici
  19. Macellum (nur von außen zu besichtigen)
Pompeji Forum
  1. Foro
  2. Tempio di Giove
  3. Archi Onorari
  4. Antiquarium (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  5. Santuario di Venere
  6. Casa di Championnet (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  7. Casa dei Mosaici Geometrici (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  8. Orto botanico
  9. Foro Triangolare
  10. Tempio Dorico
  11. Teatro Grande
  12. Teatro Piccolo – Odeion (nur von außen zu besichtigen)
  13. Quadriportico dei Teatri
  14. Casa degli Amanti (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  15. Terme Suburbane (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  16. Comitium ed Edifici Municipali
  17. Tempio della Fortuna Augusta
  18. Cave Canem (Mosaik nur von außen zu besichtigen)
  19. Thermopolium (Regio VI)
  20. Casa del Fauno
Pompeji erstarrter Mann c: Gerd Eichmann
  1. Terme Centrali
  2. Casa di Marco Lucrezio (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  3. Casa degli Amorini dorati (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  4. Casa di Leda (Fresko nur von außen zu besichtigen)
  5. Villa dei Misteri (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  6. Lupanare (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  7. Casa di Sirico (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  8. Casa dell’Efebo (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  9. Termopolio Regio V (Öffnung 12:00, letzter Eintritt 14:25)
  10. Casa di Orione (Öffnung 12:00, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  11. Casa del Giardino (Öffnung 12:00, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  12. Thermopolium di Vetutius Placidus (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  13. Casa del Larario di Achille (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)
  14. Domus dei quattro stili (Öffnung 9:15, letzter Eintritt 1h vor Schließung des Parks)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.