Rom Sommer · Juli · August · September

Rom Sommer · Die schönste Reisezeit

Rom Sommer.  Viele sagen, der Sommer in Rom sei zu heiß. Mag sein. Aber es lohnt sich, Rom im Sommer zu besuchen. Schon mit Beginn der Schulferien Mitte Juni verringert sich der Verkehr merklich und viele Römer verlassen die Stadt.

Wetter · Rom genießen · Papstaudienzen · Museen Öffnungszeiten · Estate Romana · Essen

Im August wird die Stadt noch ruhiger, weil viele Firmen und Büros für mindestens zwei Wochen geschlossen sind. In dieser Zeit gibt es wenig Verkehr und die Attraktionen sind leichter zugänglich. Im August benötigen Sie zum Beispiel für die Papstaudienzen keine Vorbestellung.

Sommerwetter in Rom

Sommer in Rom Villa Pamphili Summer in Rome
Sommer in Rom · Im westlichen Teil der Villa Pamphili

Im Sommer liegen in Rom die Höchsttemperaturen regelmäßig über 30°C und die Mindesttemperaturen nur selten unter 20°C. Gräser und Wiesen färben sich braun. Bei der Wahl der Unterkunft sind klimatisierte Räume empfehlenswert. Durch die Stadt zieht ein regelmäßiger Luftzug und die Temperaturen sind im Schatten nicht unangenehm. Trotzdem sollte man zum Schutz einen Sonnenhut oder einen Sonnenschirm dabei haben.

Achtung! Beim Besuch der sakralen Stätten, auch der Katakomben und der Papstaudienzen, müssen Schulter und Knie bedeckt sein, auch an heißen Tag im Sommer.

Rom im Sommer richtig genießen

Sommer in Rom Vittorianum Summer in Rome
6 Uhr morgens am Vittorianum

Am frühen Morgen ist die Stadt ruhig und leer. Der Sonnenaufgang bietet wunderbare Bilder und vielleicht trifft man schon auf ein Hochzeitspaar beim Fototermin. Der frühe Morgen ist auch die beste Zeit zum Joggen. Bei der Tagesplanung sollte man berücksichtigen, nicht in der größten Hitze am Nachmittag herumzulaufen. Man sollte Ruhezeiten einplanen oder den Besuch eines Parks, eines Schwimmbads oder eine Fahrt ans Meer. Auf zwei Rädern kommt man am besten mit dem E-Bike oder der Vespa weiter, auf vier Rädern bieten sich Golf Carts, Hop on hop off Busse und die öffentlichen Verkehrsmittel an. Die luxoriöse Variante ist eine Besichtigungstour in der klimatisierten Luxuslimousine.

Nach Sonnenuntergang entwickelt sich ein reges und buntes Nachtleben. Traditionelle Feste und Veranstaltungen entlang des Tiberufers sorgen für Abwechslung.

Papstaudienzen im Sommer

Im Juli 2019 finden keine Generalaudienzen statt. Im August finden die Generalaudienzen statt mit Ausnahme von Mittwoch 14. August. Im September 2019 finden die Audienzen an jedem Mittwoch mit Ausnahme vom 4. September statt. Die Audienzen im August finden in der Regel in der klimatisierten Audienzhalle statt und man benötigt keine reservierten Tickets. Weitere Informationen zu den Papstaudienzen gibt es in meinem Artikel zu den Papstaudienzen.

Das Angelus Gebet mit Papst Franziskus findet im Sommer an jedem Sonntag sowie am 15. August um 12 Uhr auf dem Petersplatz statt. Am Sonntag 8. September findet das Angelusgebet nicht statt.

Museen Öffnungszeiten im Sommer

Die Vatikanischen Museen sind am 14. und 15. August geschlossen. Die normalen Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag 9-18 Uhr mit letztem Einlass um 16 Uhr. Am letzten Sonntag des Monats sind die Vatikanischen Museen von 9-14 Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei – letzter Einlass ist um 12:30 Uhr.

Für die Vatikanischen Museen ist der spezielle frühen Einlass empfehlenswert, damit man unter den Ersten sein kann, die die Sixtinische Kapelle besuchen.

Spezieller früher Einlass mit Frühstücksbuffet ist um 7 Uhr.

 


Spezieller früher Einlass ohne Frühstück ist um 8 Uhr.

 


Die Vatikanischen Museen sind bis Oktober jeweils am Freitag zusätzlich von 18-23 Uhr geöffnet, letzter Einlass ist um 21:30 Uhr. Restplätze für diesen exklusiven Event kann man hier auch kurzfristig buchen, die Buchungsfrist beträgt üblicherweise 60 Tage:

 

Die staatlichen Museen und die Museen der Gemeinde Rom sind auch am 15. August geöffnet.

Der Mond über dem Kolosseum: Im Sommer ist das Kolosseum zusätzlich von 20-24 Uhr geöffnet.

 

Römischer Sommer

Rom bietet im Sommer ein umfangreiches Programm, um die langen Abende im Freien zu genießen. Im Rahmen des römischen Sommers, der Estate Romana, gibt es zahlreiche kostenlose Konzerte und Filmvorführungen.

An einem Sommerabend am Tiberufer kann man Rom von einer besonderen Seite erleben.

Sommer in Rom Tiberinsel
Estate Romana bei der Tiberinsel

Von Juni bis Anfang September werden am Tiberufer Buden und Zelte aufgebaut. Vereine informieren über ihre Arbeit, Man kann Kleidung und Objekte kaufen und es gibt Bars, Restaurants und Pizzerien.

Ein Bereich befindet sich unterhalb der Engelsburg, ein zweiter größerer Bereich geht von der Sixtus-Brücke und über die Tiberinsel bis zur Porta Portese.

Neben dem vorwiegend kulinarischen Angebot findet man Unterhaltungsspiele, Events und ein Freiluftkino.

Die beste Zeit für einen Besuch am Tiberufer ist zwischen 20 Uhr und Mitternacht.

Die wichtigsten Veranstaltungen finden Sie hier:

Rom Sommer · Essen

An heißen Sommertagen wird man vielleicht keine große Lust auf ein ausgiebiges Mittagessen haben. Oft reicht ein schöner Salatteller, ein belegtes Brot, frisches Obst oder ein Eisbecher. Viele Bars bieten zu Mittag kleine Speisen an. Römische Büroangestellte gehen gegen 13 Uhr zu Mittag. Folgen Sie Ihnen und Sie werden gute Orte für eine leichte Mittagsmahlzeit finden. Für ein gutes Eis empfehle ich Ihnen, meinen Bericht über Eisdielen in Rom zu lesen.

Zum Abendessen lassen sich die Römer mehr Zeit. Zwischen Vorspeise und Dessert können auch mehrere Stunden vergehen. Es gibt viel Fisch und Gegrilltes. Die schwere römische Küche ist für den Sommer eher weniger geeignet. Artischocken sind Wintergemüse, im Sommer kommen sie aus fernen Ländern.

An schönen Sommerabenden kann man gut am Tiberufer essen. Eine gute Idee ist es auch, mit dem Zug von der Pyramide nach Ostia zu fahren und sich dort ein schönes Abendessen am Meer zu genehmigen.

Essen in Rom>

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.