Rom Silvester Neujahr 2018 / 2019

Rom Silvester. Zu Silvester in Rom ist richtig was los. Wie Sie am Besten in Rom ins Neue Jahr hineinfeiern, erfahren Sie hier.

Silvester in Rom 2018-19

Wenn Sie Glück haben wollen im Neuen Jahr, dann müssen Sie zu Silvester rote Unterwäsche tragen, so will es die Tradition. Eine gute Portion Linsen mit Cotechino, einer Art groben Kochwurst, verspricht finanziellen Erfolg. Früher wurde auch Porzellan aus dem Fenster geworfen, dieser Brauch ist heute aus Sicherheitsgründen jedoch nicht mehr üblich.


Silvester ist im römischen Stadtzentrum in erster Linie ein Straßenfest. Viele Römer essen zu Hause oder im Restaurant und strömen gegen Mitternacht ins Stadtzentrum, zum Kolosseum oder auf die Aussichtshügel, um zu feiern und die Feuerwerke zu beobachten. Ein von der Gemeinde ausgesprochenes Verbot von Feuerwerk ist vom Verwaltungsgericht kassiert worden. Auch die Diskotheken drehen zu Silvester richtig auf, um ins neue Jahr reinzufeiern. Die Stadt Rom organisiert für Silvester und Neujahr ein großes Fest. Die Stadtverwaltung publiziert die Details leider immer nur sehr kurzfristig, daher veröffentliche ich hier das Programm des Vorjahres, als Anhaltspunkt:

Es begann am 31.12.2017 um 21:30 Uhr und endete am 1. Januar um 21 Uhr. Es wird die gesamte Nacht durchgefeiert, der Eintritt ist frei.

Das Fest beginnt um 21:30 Uhr am Zirkus Maximus. Die Veranstaltung hat den Namen „201∞ ROMA ILLUMINA L’INFINITO“, das heißt „Rom erleuchtet die Unendlichkeit“. Auf dem Zirkus wird eine große Bühne aufgebaut, es gibt Musik und Spektakel. Es wird auch die neue Beleuchtung des Palatins und des Zirkus Maximus eingeweiht.

Ab 3 Uhr morgens kommen weitere Veranstaltungen dazu. Einen Filmmarathon bis zum Sonnenaufgang gibt es im Cinema Reale am Anfang der Viale Trastevere und im Teatro India bei der Brücke Ponte della Scienza. Zum Teatro India kommt Ihr zu Fuß am rechten Tiberufer entlang. Von der Tiberinsel und dem Zirkus Maximus sind es gut 3 Kilometer. Dort beginnen um 3 Uhr weitere Veranstaltungen und um 7 Uhr begrüßt der Pianist Danilo Rea mit seinem Auftritt di Sonne.

Neujahr 2019 in Rom

Am Neujahrsmorgen ist es in Rom, abgesehen von den Veranstaltungen rund um den Zirkus Maximus, sehr ruhig. Wenn man spazieren gehen wollt, solltet Ihr Euch vor eventuell nicht explodierten Böllern vorsehen. Man kann auch einen Kirchenbesuch in Betracht ziehen oder, bei schönem Wetter, eine Fahrt ans Meer nach Ostia.

Die Gemeinde Rom veranstaltet von 10 bis 16 Uhr das „Neujahr der Kinder“ für Kinder und Familien. Im Zentrum steht der Orangengarten am Aventin mit Konzerten, Theater und Künstlerlabor. Weitere Veranstaltungen gibt es in der Kinderbibliothek in der Via di S. Paolo alla Regola 15, nicht weit von Campo de‘ Fiori und Ponte Sisto.

Am Nachmittag von 15 bis 21 Uhr gibt es Veranstaltungen im gesamten Gebiet zwischen der Brücke Ponte Sublicio im Süden bis zur Tiberinsel, im Orangengarten, bei der Bocca della Verità und beim Zirkus Maximus. Auf Eurem Nachmittagsspaziergang könnt Ihr hier die römische Künstlerszene bewundern. Von der Volksmusik bis zum Break Dance, Clowns und Seiltänzern wird hier alles geboten.

Feuerwerk kaufen in Rom

In den Supermärkten findet Ihr in Rom nur jugendfreie Feuerwerke. Es gibt nur sehr wenige spezialisierte Geschäfte in Rom, die richtiges Feuerwerk verkaufen. Die Adressen findet Ihr im Internet unter dem Suchbegriff „vendita fuochi d’artificio Roma“.

Die Verfügung der Bürgermeisterin von Rom vom 21. Dezember 2016 zum Verbot von Feuerwerk im Stadtgebiet vom 29. Dezember 2016 bis 1. Januar 2017 ist vom regionalen Verwaltungsgericht am 28. Dezember 2016 aufgehoben worden. Es gab keinen neuen Versuch, Feuerwerk zu verbieten.

Vor Silvester bildeten sich vor den Feuerwerksgeschäften lange Schlangen und es kann mehrere Stunden dauern, bis Ihr an der Reihe seid. Zum Erwerb größerer Feuerwerkskörper benötigt man einen geeigneten Befähigungsnachweis (Waffenschein).

Das Wetter zu Silvester in Rom

Die Wetterstatistik gibt für Rom im Dezember eine Mindesttemperatur von 4,4°C und eine Höchsttemperatur von 13,3°C sowie 6 Regentage an. Es kann also tagsüber recht angenehm und in der Nacht kalt sein. An manchen Tagen ist das Wetter eher unfreundlich und eher für den Besuch eines Museums oder von Kirchen geeignet. In der Silvesternacht kann es recht kalt und windig sein, insbesondere auf den Aussichtspunkten. Man sollte daher geeignete Kleidung und Handschuhe dabei haben.

Auch am Meer ist es eher frisch, an sonnigen Tagen aber angenehm. Im Appenin liegt in der Regel Schnee und viele Römer fahren zum Skifahren in die Berge.

ÖPNV Rom Silvester / Neujahr

Die Metro verkehrt von 5:30 des 31.12.2018 – 2:30 des 1.1.2019. Von 2:30 bis 8 Uhr fahren die Linien N1, N2, N2L und N28 entlang der Metrolinien. Am 1.1.2019 verkehrt die Metro von 8:00 – 23:30. Auf der Linie nach Ostia ist am 31.12.2018 die letzte Abfahrt nach Ostia um 21:30 Uhr, die letzte Abfahrt nach Rom um 21 Uhr. Bis 8 Uhr morgens verkehrt die Buslinie N3 nach Ostia.

Bus und Straßenbahn: Letzte Abfahrt am 31.12.2018 um 21:00.

Von 21:00 bis 2:30 verkehren die folgenden Linien:

Bus H: Termini-piazza Venezia-Trastevere-Gianicolense-Bravetta/Capasso

Tram 2: piazzale Flaminio-via Flaminia-piazza Mancini, wird mit Bussen durchgeführt

Bus 50: Termini-stazione Vittorio Metro A-Porta Maggiore-stazione Metro C Pigneto

Bus 128: Metro B San Paolo-viale Marconi-via della Magliana-via Crocco

Bus 170: Eur Agricoltura-viale Marconi-piazza Venezia-Nazionale-Termini

Bus 200 piazza Mancini-Ponte Milvio-corso Francia-via Flaminia-stazione Prima Porta

Bus 280: piazza Mancini-Lepanto Metro A-Piramide Metro B-stazione Ostiense Fs

Bus 301: Grottarossa-via Cassia-Ponte Milvio-Lepanto Metro A-piazza Augusto Imperatore

Bus 336: Conca d’Oro Metro B1-Vigne Nuove-Fidene-via Quarrata

Bus 544: stazione Sant’Agnese/Annibaliano MetroB-Monti Tiburtini-stazione Gardenie Metro C-stazione Parco di Centocelle Metro C

Bus 766: via Andrea Millevoi-Grottaperfetta-Metro B San Paolo-stazione Trastevere (letzte Fahrt 2:10)

Bus 881: via Avanzini-via della Pisana-via Gregorio VII-via Paola

Bus 905: metro A Cornelia-via Boccea-via di Casal Selce-Casalotti-Malagrotta

Bus N6: Ottavia/via Tarsia-via Trionfale-viale delle Medaglie d’Oro


Am 1.1.2019 gilt der Feiertagsfahrplan von 8:00 bis 23:30


Informationen zu den regionalen und nationalen Bahnverbindungen findet Ihr im Buchungsportal von Trenitalia unter Links und Downloads.

Fragen & Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.