10.5.2018 Christi Himmelfahrt in Rom · Vatertag

10.5.2018 Christi Himmelfahrt in Rom · Vatertag

  •  

Wer um die Tage von Christi Himmelfahrt in Rom ist, fragt sich vielleicht, was zu Christi Himmelfahrt in Rom los ist – wird an diesem Tag auch Vatertag gefeiert wie in Deutschland?

In Deutschland, Österreich und in der Schweiz gibt es diese herrlichen Brückentage am Donnerstag, die zu einem Kurzurlaub einladen, Christi Himmelfahrt und in vielen Bundesländern bzw. Kantonen auch Fronleichnam. Wie ist das in Rom?

Für den Kurztrip nach Rom habe ich einige Vorschläge in Drei Tage in Rom zusammengestellt.

Christi Himmelfahrt in Rom · 10. Mai 2018

Gleich vorab, Donnerstag der 10. Mai ist in Rom und in ganz Italien kein Feiertag. Nur in Südtirol wird Christi Himmelfahrt am Donnerstag gefeiert.


Wenn man zum Urlaub in Rom ist, ist das natürlich ganz angenehm, weil alle Geschäfte geöffnet sind. Wer zum Feiertag in die Kirche gehen möchte, findet am Donnerstag eine Messe zum Hochfest Christi Himmelfahrt in der deutsche Pfarrkirche Santa Maria dell’Anima, gleich hinter Piazza Navona, um 18 Uhr. Die deutsche evangelisch-lutherische Gemeinde feiert einen ökumenischen Gottesdienst um 19 Uhr in der Christuskirche in der Via Sicilia 70.

Ansonsten ist das Kirchenfest zu Christi Himmelfahrt auf den nachfolgenden Sonntag verschoben und wir daher allgemein in Rom am 13. Mai 2018 gefeiert.

Christi Himmelfahrt in Rom · Geschichte

Immer wieder werde ich gefragt, wie das möglich ist. Italien sei doch ein katholisches Land, der Papst sitzt in Rom – wie kann es da sein, dass Christi Himmelfahrt in Rom nicht gefeiert wird?


Es war im Jahr 1977 und Italien befand sich in einer seiner zahlreichen wirtschaftlichen und politischen Krisen. Die Gewerkschaften waren von den Kommunisten dominiert, die mit der Kirche ohnehin nicht viel am Hut hatten und die Unternehmen wollten die Produktivität anheben, indem die Feiertage unter der Woche und damit auch die Brückentage abgeschafft wurden. Dafür boten die Unternehmen den Gewerkschaften eine Art Produktivitätsprämie an. Somit wurden der 6. Januar, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam und das Fest Peter und Paul abgeschafft.

Im Jahr 1985 wurde der 6. Januar als Fest wieder eingeführt. Die Bevölkerung liess sich dieses Fest nicht so einfach nehmen, an dem die Kinder in Italien traditionell von der „Befana“, der Hexe, Geschenke erhalten. Außerdem hatten die Händler protestiert gegen die Abschaffung der Tradition der Befana.

Auch das Fest Peter und Paul am 29. Juni hat in Rom überlebt, da die beiden die Stadtpatrone sind.

Christi Himmelfahrt ist allerdings in Vergessenheit geraten, ebenso wie Pfingstmontag und Fronleichnam.

Christi Himmelfahrt in Rom · Vatertag

Der Vatertag wird in den meisten Ländern an unterschiedlichen Daten gefeiert. So fällt er in Deutschland mit Christi Himmelfahrt zusammen, Rauch geht auf über dem Grill und es gibt viel Bier.

In Österreich wird der Vatertag am 2. Sonntag im Juni gefeiert, in der Schweiz fast garnicht.

In Italien ist der heilige Josef das Vorbild aller Väter – warum auch immer – und so wird in Italien der Vatertag an seinem Namenstag am 19. März gefeiert. Man hat den Eindruck, dass ein Drittel aller italienischen Männer Giuseppe heisst. Das ist zwar nicht ganz so, aber der Vatertag ist doch eine ganz gute Erinnerungshilfe, um jemandem zum Namenstag zu gratulieren.

Tatsächlich sind die Giuseppe in Sizilien 18%, in der Lombardei 15%, in Kampanien 11%, ansonsten liegen sie überall unter 10% der Bevölkerung. Aber jedenfalls stehen Josef und Maria auf Rang 1 der Vornamen und Italien.

Ganz lustig ist übrigens, dass das Fest Christi Himmelfahrt in Italien in diesem Jahr am 13. Mai mit dem Muttertag zusammenfällt.

Christi Himmelfahrt in Rom · Was ist los?

Interessante Termine im Mai und Juni finden sich in Rom Mai Juni 2018 Museen Veranstaltungen Wetter. Am Samstag 12. und Sonntag 13. Mai 2018 ist vor allem die „Notte sacra“ hervorzuheben – mit Musik und Gebet durch die Nacht – sowie das „Open House Roma„, bei dem viele Museen, Paläste und Institute einen Tag der offenen Tür veranstalten. Am Wochenende darauf, zu Pfingsten, ist das Europäische Fest der Museen, zu dem in Rom zahlreiche Veranstaltungen angeboten werden.