Rome Chinese New Year 2017 Piazza del Popolo

Karneval und Chinesisches Neues Jahr in Rom

Der Februar 2018 bietet zwei interessante Wochenenden in Rom, den Karneval und das Chinesische Neue Jahr.

Der Karneval wird in Rom von Donnerstag 8. Februar 2018 bis Dienstag 13. Februar 2018 gefeiert. Das Chinesische Neue Jahr fällt auf Freitag den 16. Februar 2018. Die offizielle Veranstaltung wird in Rom jedoch schon am 10. Februar gefeiert.

Karneval in Rom · Termine

Der Karneval in Rom ist vor allem ein Kinderfest. In Schulen, in Kaufhäusern und auf den Plätzen gibt es Masken und Feiern zu sehen.

Zur Einstimmung gibt es eine Veranstaltung mit traditionellen Masken am 4.2.2018 um 11 Uhr im Auditorium .

Rund um Piaza Navona und Via del Corso könnt Ihr vom Donnerstag bis zum Faschingsdienstag Masken und Umzüge finden.

Das offizielle Programm des Karnevals in Rom wird immer sehr kurzfristig publiziert. Im Jahr 2018 sollte es zum 10. Mal ein offizielles Programm der Gemeinde Rom geben. Traditionell gehören zum Programm ein Jazzkonzert, eine Pferdeumzug, Masken, Spiele und ein Feuerwerk. Viele Diskotheken bieten ein spezielles Programm zum Karneval.

Da am Samstag 10. Februar auch das Chinesische Neue Jahr in Rom gefeiert wird, wird der traditionelle Umzug auf der Via del Corso nicht abgehalten.

Wir möchten Euch auf die Party in der Città dell’altra economia neben dem Museum Macro Testaccio aufmerksam machen. 10. Februar ab 22 Uhr bis in den Morgen. Ein Maskenfest mit DJ, Bands, Performances und 10.000 Watt. Largo Dino Frisullo, Eintritt 15 Euro.

Am Sonntagnachmittag 11. Februar gibt es ein Konzert mit Musik des römischen Karnevals. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Am Dienstagabend 13. Februar gibt es die Abschlussveranstaltung. Ort und Thema werden noch bekannt gegeben.

Karneval in Rom · Geschichte

Schon im antiken Rom gab es orgiastische Feste mit öffentlicher Unterhaltung, Tänzen und Masken. Es waren die Saturnalien, die vom 23. bis 30. Dezember gefeiert wurden.

Ab dem 10. Jahrhundert gab es Karnevalsfeste auf dem aus Tonscherben bestehenden Hügel Monte Testaccio. Diese Feste nahmen Bezug auf die Saturnalien und wollten die Tradition wiederbeleben. Auf Wunsch von Papst Paul II wurden die Feiern auf die heutige Via del Corso verlegt. Höhepunkt war das Rennen der Berberpferde, das zu einem großen Anziehungspunkt wurde. Edelleute, Künstler und Reisende kamen nach Rom, um das Rennen zu erleben.
Im Jahr 1874 wurde das Rennen von König Viktor Emanuel II abgeschafft, nachdem ein Junge überrannt wurde und verstarb.

Seit damals gibt es in Rom nur noch kleinere Veranstaltungen zum Karneval.

Das Chinesische Neue Jahr in Rom

Kampfsport Vorführung beim Chinesischen Neuen Jahr in Rom 2017
Vorführung beim Chinesischen Neuen Jahr in Rom

Peking und Rom sind Partnerstädte seit dem Jahr 1998. In diesem Jahr haben wir das 20. Jubiläum. In Rom gibt es eine große chinesische Gemeinde, die das Chinesische Neue Jahr ausgiebig feiert.

Das Chinesische Neue Jahr wird in Rom schon am Samstag, 10. Februar gefeiert. Am frühen Nachmittag des 10. Februar beginnt eine traditionelle chinesische Parade auf der Via del Corso. Sie führt zur Piazza del Popolo. Auf der Piazza del Popolo gibt es ab 15 Uhr artistische Vorführungen und Kampfsportvorführungen und es wird der Beginn des Jahres des Hundes gefeiert.

Am Abend gibt es ein Feuerwerk auf der Terrassse des Pinio oberhalb von Piazza del Popolo.

Am Sonntag 18. Februar 2018 feiert die chinesische Gemeinde in Rom das Neue Jahr von 13 bis 16 Uhr auf dem Platz Piazza Vittorio Emanuele II (Station der Metro A).  Es gibt den traditionellen Löwentanz, Tänze und Gesänge und Stände mit kulinarischen Spezialitäten, Kunstvorführungen und Kalligraphie. 

Mit Karneval und den Feierlichkeiten zum Chinesischen Neuen Jahr ist am 10. Februar im Zentrum von Rom also ganz schön was los.




 
 
 
 
 
 
 

Home>

Letzte Änderung Feb 12, 2018 @ 15:17