Flughafen Rom Ciampino · Orientierung · Ankunft · Abflug

Rom Ciampino · Flughafenterminal

Rom Ciampino ist der ältere der beiden kommerziellen römischen Flughäfen. Er bedient heute vorwiegend Billigflüge zu europäischen Zielen sowie Charterflüge in den mediterranen Raum.

Der Terminal des Flughafens Rom Ciampino ist recht überschaubar. Abflüge und Ankünfte werden auf einer Ebene abgewickelt.

Die Abflüge werden stadtseitig auf der rechten Seite abgefertigt, die Ankünfte auf der linken Seite.

Rom Ciampino · Ankunft am Flughafen Rom Ciampino

Je nachdem, wo sich der Parkplatz des Flugzeugs befindet, geht man zu Fuß zum Ankunftsbereich oder man wird vom Bus hingebracht.

Die Wartezeiten auf die Gepäckausgabe sind in Rom Ciampino zumeist kürzer als in Fiumicino. Der Flughafen ist auf die kurzen Rotationszeiten der Low-Cost-Flieger getrimmt und dementsprechend schnell müssen die Flugzeuge abgefertigt werden.

Nach dem Ausgang von den Gepäckbändern findet man in der Ankunftshalle eine Bar und einen Informationsschalter des römischen Tourismusbüros (PIT). Hier kann man den Roma Pass abholen. Der Informationsschalter ist täglich geöffnet 8:30 – 18:00.

Der Taxistand befindet sich direkt am Ausgang rechts, während sich die Busse auf der anderen Seite des Parkplatzes befinden.

Rom Ciampino · Leihwagen am Flughafen Rom Ciampino

Wichtige Information: Leihwagen mieten in Rom> Was bei der Leihwagenmiete zu beachten ist

Die Büros der Autovermieter befinden sich etwas entfernt vom Terminal Rom Ciampino beim Parkplatz P8. Sie können den kostenlosen Shuttlebus nehmen, um zu den Leihwagenfirmen zu kommen. Zu Fuß sind es rund 10 Minuten vom Terminal zu den Leihwagenfirmen.

Rom Ciampino · Abflug vom Flughafen Rom Ciampino

Da der Terminal des Flughafens Ciampino sehr klein ist für die Anzahl an Fluggästen, muss man mit längeren Wartezeiten bei der Gepäckaufgabe und bei der Sicherheitskontrolle rechnen.

Ebenso begrenzt sind die Möglichkeiten zum Essen und zum Einkauf. Im Wartebereich vor den Gates gibt es nicht genügend Sitzplätze.

Wenn man nicht lange stehen möchte, könnte ein leichter Dreibeinhocker hilfreich sein. Oder man versucht, nicht zu früh am Flughafen zu sein. Insbesondere, wenn man nur mit Handgepäck reist, sollte eine gute Stunde vor Abflug ausreichen. Das gilt natürlich nicht für Ausnahmesituationen wie zum Beispiel bei einem Streik.

Rom Ciampino · Der low cost Flughafen "G.B. Pastine"

Der Flughafen Rom Ciampino (CIA) ist ein Militärflughafen, der auch für die zivile Luftfahrt geöffnet ist. Er dient auch als Regierungsflughafen und bietet einen Terminal für die allgemeine Luftfahrt.

Der Flughafen zählt rund 6 Millionen Passagiere pro Jahr.

Flughafen Ciampino Check-in
Flughafen Ciampino Check-in

Hier sind im Sommer auch die Flugzeuge zur Brandbekämpfung stationiert, die das Wasser je nach Einsatzort aus dem Vulkansee unter Castel Gandolfo oder aus dem Meer schöpfen.

Billigfluglinien aus aller Welt und Charterflüge werden bedient. Bei Wetterproblemen in Fiumicino kann ein Teil des Verkehrs hierher umgeleitet werden.

Rom Ciampino · Informationen zum Anflug auf Ciampino

Ciampino Anflug über Rom Simulation
Luftbild Anflug über die Stadt Rom (Google Earth)

Der Flughafen verfügt über eine Piste mit nord-südlicher Ausrichtung. Je nach Wetterverhältnissen wird sowohl vom Norden wie vom Süden kommend gelandet, während zumeist in Richtung Süden gestartet wird.

 

Wenn man von Norden kommt und die Stadt sehen möchte, sollte man einen Sitzplatz auf der rechten Seite wählen. Mit etwas Glück kann man aus der Luft den Petersdom und das Kolosseum erkennen.
Ciampino airport satellite photo
Flughafen Ciampino Satellitenfoto

Rom Ciampino · Wer war Giovan Batista Pastine

Der Militärflughafen Rom Ciampino ist nach Giovan Batista Pastine benannt. Er war Ballonfahrer und Luftschiffkapitän. Im Jahr 1908 nahm er in Berlin am Gordon Bennet Cup teil mit dem Ballon Aetos und  im Jahr 1913 in Paris mit dem Ballon Roma.

Im Jahr 1916 entstand der Flughafen Ciampino als Basis für Luftschiffe. Pastine war hier stationiert und starb im Jahr 1916 in Gorizia als Kriegsheld im Alter von 41 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.