Siebem Kirchen St. Paul vor den Mauern

Der Sieben Kirchen Pilgerweg (Sette chiese)

Geschichte der Wallfahrt

 

Le sette chiese Antoine Lafréry
By Antoine Lafréry (1512 – 1577) [Public domain], via Wikimedia Commons
Die Tradition vom sieben Kirchen Pilgerweg – pellegrinaggio delle sette chiese – begann mit Pater Filippo Neri aus Florenz im Jahr 1551. An den Festtagen organisierte er Spaziergänge außerhalb der Stadtmauern mit Kirchenbesuch und Picknick.

Später wurde daraus ein rund 25 Kilometer langer Pilgermarsch.
Zu den sieben Kirchen gehören die vier Papstbasiliken Sankt Peter, Sankt Paul vor den Mauern, San Giovanni (St. Johann) und Santa Maria Maggiore (Groß St. Marien).

Die anderen drei Kirchen sind San Sebastiano (Heiliger Sebastian) bei den Katakomben auf der Via Appia Antica, Santa Croce in Gerusalemme (Heiliges Kreuz in Jerusalem) und San Lorenzo (Heiliger Laurentius) beim Monumentalfriedhof Verano.

Wie ihr die sieben Kirchen erreichen könnt

Alle Stadtrundfahrten Hop on hop off halten in der Nähe des Petersdoms und bei der Basilika Santa Maria Maggiore .

Zur Basilika San Paolo außerhalb der Stadtmauern kommt Ihr mit der Metrolinie B.

Nach San Sebastiano auf der Via Appia Antica bei den Katakomben kommt Ihr mit den Buslinien 118 und 218.

Zur Basilika des heiligen Johannes – San Giovanni – kommt Ihr mit der Metrolinie A und der Tramlinie 3.

Nach Santa Croce in Gerusalemme, San Lorenzo und dem Monumentalfriedhof Verano kommt Ihr mit den Tramlinien 3 und 19.

 

Streckenführung des Pilgerwegs der Sette Chiese

Der Pilgerweg hat die folgende Reihenfolge:

Vom Stadtzentrum nach Sankt Peter.

Petersdom Ausgangspunkt der Wallfahrt Sette Chiese
Petersdom

Von Sankt Peter nach Sankt Paul vor den Mauern. Buslinie 23.

St. Paul vor den Mauern 2. Station der sette chiese
St. Paul vor den Mauern

Von Sankt Paul zu Fuß über die Via delle Sette Chiese (Straße der sieben Kirchen) nach San Sebastiano bei den Katakomben.

Sankt Sebastian dritte Station der sette chiese
Basilika des heiligen Sebastian

Von San Sebastiano geht es zur päpstlichen Basilika San Giovanni. Buslinie 218.

San Giovanni 4. Station der sette chiese
Frontseite Basilika des Hl. Johannes

von dort weiter zu Fuß zur nahegelegenen Basilika Santa Croce in Gerusalemme

Santa Croce in Gerusalemme 5. Station der sette chiese
Basilika Santa Croce in Gerusalemme

und dann mit der Tramlinie 3 nach San Lorenzo vor den Stadtmauern.

Von dort geht es zurück zur Basilika Santa Maria Maggiore. Bis San Giovanni mit der Tramlinie 3 und von dort zu Fuß oder mit dem Bus über die via Merulana.

Basilika Santa Maria Maggiore letzte Station der sette chiese
Basilika Santa Maria Maggiore

Papst Johannes Paul II hat den Weg noch verlängert, indem er statt St. Sebastian das Heiligtum der Madonna del Divino Amore (Madonna der göttlichen Liebe) eingesetzt hat. Das hat sich jedoch nicht durchsetzen können, da sich der Pilgerweg um rund 20 km verlängern würde.

Einen ausführlichen Bericht zu einer Sieben-Kirchen-Wallfahrt findet Ihr im Blog der deutschsprachigen katholischen Pfarrei in Rom, Santa Maria dell’Anima Link

Die Adressen, Öffnungszeiten und Gottesdienstzeiten der sieben Kirchen findet Ihr auf der Seite des deutschen Pilgerzentrums Link

Texte und Gebete für Pilger findet Ihr hier Link


Das historische Stadtzentrum

Rom Zentrum Piazza di Pietra Eine kleine Orientierungshilfe mit Streckenempfehlungen, Haltestellen der Hop on hop off Busse, öffentlichen Verkehrsmitteln und Parkplätzen. Weiter->

Die schönsten Aussichtspunkte

Aussichtspunkte Rom Giardino degli AranciGenießt mit uns den Ausblick über das archäologische Gebiet des antiken Roms, auf die Tiberinsel, auf den Petersdom und das Stadtzentrum bis zu den Albaner Bergen und dem Appenin. Weiter->

 

Restaurants für gehobene Anlässe

Rom Restaurants für gehobene AnlässeFür ein gutes Essen in gehobener Umgebung, für Verlobung, Taufe, Hochzeit oder Jahrestag haben wir Euch einige Restaurants ausgesucht. Weiter>

Hotels in Rom für jedes Budget

Hotels in Rom Rezeption ColumbusHotels in Rom, Hostels in Rom, Camping in Rom. Ob Luxushotel oder Campingplatz, hier findet Ihr unseren Rat. Wir stellen Euch einige Unterkünfte vor, die uns gut gefallen. Weiter->

 

Was Ihr in Rom tun solltet

do's in Rome Rom 10 insider tippsWas Ihr in Rom tun solltet – ganz klar, da kommt erst mal eine Liste von Sehenswürdigkeiten, die Ihr Euch unbedingt ansehen solltet. Wir möchten Euch mit unseren Tipps ein Gefühl für die Stadt vermitteln und Informationen zu den Sehenswürdigkeiten findet Ihr hier auch. Weiter->

Was Ihr in Rom nicht tun solltet

10 don_ts in Rome Bocca della veritaHier findet Ihr einige Tipps, was Ihr in Rom nicht tun solltet. Ob Ihr zum ersten Mal in Rom oder begeisterter Stammgast seid, wir klären die Grundregeln, was Ihr in Rom nicht tun solltet. Weiter->

 

Shopping in Rom

Shopping in Rom via dei CondottiZum Shopping in Rom gibt es viele Möglichkeiten. Ob High End Marken, Vintage Shops oder Märkte, in Rom gibt es alles. Weiter>

Lebensmittel einkaufen in Rom

Lebensmittel einkaufen in Rom ObstmarktIn die römische Kultur eintauchen, dazu gehört der Besuch der Lebensmittelgeschäfte in Rom. Ob Ihr Euch in Rom selbst versorgen wollt oder ein Mitbringsel und eine kulinarische Urlaubserinnerung kaufen wollt, wir geben Euch alle Informationen.Weiter->

 

Die Via Appia Antica

Rom Via Appia Antica SegwayDer Park der Appia Antica ist ein imposantes Freilichtmuseum mit Grabstellen, Katakomben, Mausoleen, Villen und einer Rennbahn. Der Besuch ist eine Zeitreise in 3.000 Jahre Geschichte. Weiter->

Rund um das Kolosseum

Kolosseum Blick vom PalatinInformationen über Kolosseum und Forum Romanum, Kapitol und Palatin, Circus Maximus und die Thermen des Caracalla. Weiter->

 

Petersdom Eintritt ohne Anstehen

Petersdom Eintritt ohne Anstehen Kuppel innenHier findet Ihr alle Informationen und Tipps, wie Ihr Warteschlangen beim Petersdom vermeiden könnt · Kuppel · Schatzkammer · Grotten Weiter->

Die Vatikanischen Museen

Vatikanische Museen ohne Anstehen EingangVatikanische Museen ohne Anstehen · Sixtinische Kapelle · Frühstück im Museum · früher Eintritt · Exklusiv Vatikan Nacht · Castel Gandolfo · Nekropole. Weiter->

 

Auto mit Chauffeur

Rom Limousine Auto mit FahrerFür Eure Stadtrundfahrt mit eigenem Fahrer, für den Flughafentransfer exklusiv oder mit Minivan, für die Spritzfahrt mit dem Ferrari. Weiter-> 

Stadtwanderungen in Rom

Rom Stadtwanderung Ponte SistoWandern in Rom – zwischen Antike, Rennaissance und Natur. Routen durch die Stadt abseits des Autoverkehrs. Weiter=>

 

Home>

Letzte Änderung Okt 20, 2017 @ 19:58

Rom Reise richtig planen